GENUG VOM PAPIER?

Digitalisieren Sie ihre Abläufe mit uns

GENUG VOM PAPIER?

Digitalisieren Sie ihre Abläufe mit uns

UNSER SERVICE

Wir verstehen uns als Ihren Partner und setzen alles daran, Ihre Anforderungen an uns zu erfüllen. Teilen Sie uns Ihre Erwartungen gerne jederzeit mit. Neben der klassischen Steuerberatung, sind wir Ihnen gerne behilflich bei der Umstellung ihrer Buchhaltung auf digitale Prozesse. So sind die Finanz- und Lohnbuchhaltung Ihres Unternehmen fit für die Zukunft. Auch bei der Erstellung Ihrer privaten Steuererklärung sind wir Ihnen selbstverständlich gerne behilflich. Ebenfalls sind wir ein zuverlässiger Partner bei steuerlichen Gestaltungsfragen.

Besuchen Sie uns auch gerne an einem unserer Standorte in Köln oder in Nettersheim.

Sie haben keine Lust auf Belege? Kaum zu glauben, wir schon!

Und wir nehmen Ihnen diese gerne ab!

Finanzbuchhaltung

Die Digitalisierung bringt viele Vorteile für Sie. Bespielsweise können Sie einen gesuchten Beleg anhand von diversen Suchoptionen in unserem Portal finden. Trotz Digitalisierung sind wir an unseren Standorten Köln und Nettersheim immer persönlich für Sie da.

Auswertungen

Sie bekommen sämtliche Auswertungen, wie die betriebswirtschaftliche Auswertung und Ihre Lohnunterlagen in unserem Hochsicherheitsrechenzentrum  zur Verfügung gestellt. So haben Sie alle Auswertungen immer griffbereit. Alles was Sie benötigen ist ein Internetanschluss.

Steuererklärungen

Wir erstellen alle betrieblichen Steuererklärungen für sie völlig stressfrei, da wir durch die Digitalisierung bereits Einsicht auf alle Belege haben.

Privatpersonen

Damit Sie auch im Feierabend entspannt sein können, erstellen wir ebenfalls Ihre private Steuererklärung. Auch für Arbeitnehmer, Rentner und Vermieter sind wir ein zuverlässiger Ansprechpartner.

Sie haben keine Lust auf Belege? Kaum zu glauben, wir schon!

Und wir nehmen Ihnen diese gerne ab!

Finanzbuchhaltung

Die Digitalisierung bringt viele Vorteile für Sie. Bespielsweise können Sie einen gesuchten Beleg anhand von diversen Suchoptionen in unserem Portal finden. Trotz Digitalisierung sind wir an unseren Standorten Köln und Nettersheim immer persönlich für Sie da.

Auswertungen

Sie bekommen sämtliche Auswertungen, wie die betriebswirtschaftliche Auswertung und Ihre Lohnunterlagen in unserem Hochsicherheitsrechenzentrum  zur Verfügung gestellt. So haben Sie alle Auswertungen immer griffbereit. Alles was Sie benötigen ist ein Internetanschluss.

Steuererklärungen

Wir erstellen alle betrieblichen Steuererklärungen für sie völlig stressfrei, da wir durch die Digitalisierung bereits Einsicht auf alle Belege haben.

Privatpersonen

Damit Sie auch im Feierabend entspannt sein können, erstellen wir ebenfalls Ihre private Steuererklärung. Auch für Arbeitnehmer, Rentner und Vermieter sind wir ein zuverlässiger Ansprechpartner.

Steuer-News

Mandanteninformationen für Juli 2018

A.    Berechnung der Grundsteuer: Einheitsbewertung ist verfassungswidrig Im April 2018 hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) die Einheitsbewertung von Grundbesitz als Grundlage für die Grundsteuerberechnung für verfassungswidrig erklärt. Der Grund: Die Einheitswerte werden in den alten Bundesländern noch immer nach den Wertverhältnissen vom 01.01.1964 errechnet. Hinweis: In den neuen Bundesländern wird sogar noch auf Werte vom 01.01.1935 zurückgegriffen. Die […]

Continue reading

Mandanteninformationen für Juni 2018

A.    Grunderwerbsteuer: Entgeltliche Mieterdienstbarkeit unterliegt nicht dem Steuerzugriff Wer in Deutschland eine Immobilie kauft, muss – je nach Bundesland – eine Grunderwerbsteuer von 3,5 % bis 6,5 % einkalkulieren. Berechnet wird die Steuer auf den Kaufpreis einschließlich der vom Käufer übernommenen sonstigen Leistungen und der dem Verkäufer vorbehaltenen Nutzungen (= Gegenleistung). Als „sonstige Leistungen“ sind alle Verpflichtungen des […]

Continue reading

Mandanteninformationen für Mai 2018

A.    Investitionsabzugsbetrag der Gesamthand: Abschreibung im Sonderbetriebsvermögen möglich Um Abschreibungspotential von Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens schon vor deren Anschaffung nutzen zu können, dürfen kleine und mittlere Betriebe sogenannte Investitions­abzugsbeträge i.H.v. maximal 40 % der voraussichtlichen Anschaffungskosten bilden. Durch diese Abzugsposten können sie ihren Gewinn und somit die Steuerlast vor der Investition senken, sodass sich ein Liquiditätsvorteil ergibt […]

Continue reading

Haben Sie Fragen? Sind Sie interessiert?

Sprechen Sie uns an

Oder besuchen Sie uns an einem unserer Standorte